Logo der DJG-BW

Wir sind Mitglied im:

DJG-BW Baden-Württemberg

Die größte Fachgewerkschaft in der Landesjustiz

Landesvorsitzender Reinhard Ringwald

Die Deutsche Justiz-Gewerkschaft · Landesverband Baden-Württemberg e. V. · (DJG-BW), ist die größte Fachgewerkschaft in der ordentlichen Gerichtsbarkeit und den Fachgerichtsbarkeiten in Baden-Württemberg.
Unsere gewerkschaftlichen Amtsinhaber sind ehrenamtlich tätig. Sie arbeiten selbst an der Basis und wissen deshalb genau, warum und wofür wir kämpfen.

Auf unserer Website finden Sie alles, was Sie über unsere Arbeit, unsere Gewerkschaft und den Nutzen einer Mitgliedschaft wissen wollen.

Wir von der DJG-BW sind selbst in der Landesjustiz tätig und in allen Stufenvertretungen präsent. Darum verstehen wir genau, wo der Schuh in den Dienststellen drückt.

Entsprechend dezentral sind wir in Bezirksgruppen und Fachbereichen organisiert. Die Kollegen vor Ort, die sogenannten Bezirksgruppenvorsitzenden, sind kompetente Ansprechpartner und haben immer ein offenes Ohr für die Belange der Mitglieder. Sie nehmen sich gerne der Fragen, Ideen, Sorgen und Nöte der Kolleginnen und Kollegen an und sind immer an einer passenden und schnellen Lösung interessiert.

Neue Informationen

Landeshauptvorstand BBW

Es war die erste Sitzung des Landeshauptvorstandes des BBW-Beamtenbund Tarifunion nach den Landtagswahlen. Die Sitzung fand in Wernau statt. Für die DJG-BW haben der Landesvorsitzende Reinhard Ringwald und seine Stellvertreterin Anja Richter teilgenommen.

Weiterlesen

Gesunde Arbeitsbedingungen

Nicht nur der jungen Generation sind annehmbare Arbeitsbedingungen wichtig. Auch die Älteren wissen gesunde Arbeitsbedingungen mit genügend Zeitsouveränität zu schätzen.
Der Ausgleich zwischen Arbeit und Privatleben fällt Arbeitnehmern immer schwerer, weil sich viele nach Dienstschluss noch Sorgen und Gedanken über Probleme machen, die mit ihrer Arbeit zusammenhängen...

Weiterlesen

Altersteilzeit ungewiss

Tarifvertrag zur Altersteilzeit für schwerbehinderte Tarifbeschäftigte (TV ATZ BW) läuft zum Jahresende aus. Anschlussvereinbarung ungewiss. Wir fordern die politischen Verantwortlichen auf, diesen nicht hinnehmbaren Umstand schnellstens zu beenden!

Weiterlesen

Mehr Geld

Am 28. März 2015 haben sich die Gewerkschaften und die Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) auf eine Änderung des Tarifvertrages geeinigt. Das Tarifergebnis 2015 / 2016 beinhaltet Gehaltssteigerungen von 2,1 Prozent und zum 1. März 2015 und 2,3 Prozent zum 1. März 2016, mindestens aber 75,00 Euro. Der Teil 2 wird nunmehr umgesetzt.

Weiterlesen

Mitglied werden!

Seminarangebote 2016!

Kontakt | Anbieterkennung | Links | Sitemap